PG Don Bosco

+++ Die aktuellen kirchlichen Nachrichten ab Juni 2020 finden sie HIER zum download. +++

Auf dieser Seite und unter www.katholisch-nes.de finden Sie immer wieder Impulse, liturgische Texte, Hausgottesdienste (auch für Familien) und Videos (Psalmen). Weitere Informationen zur aktuellen Situation in der Seelsorge gibt es hier.

Liebe Christen unserer Pfarreiengemeinschaft,

die Corona-Krise hält unser Land in Atem. Jeder Einzelne ist aufgerufen, alles dafür zu tun, dass sich das Virus möglichst langsam – am besten gar nicht – ausbreitet. Dies verlangt auch im kirchlichen Bereich Maßnahmen.

Auf Basis der von der Diözese Würzburg vorgegebenen Richtlinien hat sich das Seelsorgeteam für folgende Regelungen entschieden, die in unseren Pfarreiengemeinschaften bis auf Weiteres gelten:

Alle Veranstaltungen und Sitzungen entfallen

Alle Gottesdienste entfallen – Die Kirchen bleiben geöffnet

Eucharistiefeiern am Wochenende, Wort-Gottes-Feiern, Eucharistiefeiern am Werktag, Andachten, Anbetungen, Rosenkranzgebet, etc. Wir empfehlen, den Worten unseres Bischofs zu folgen: „Bischof Dr. Franz Jung hat für die Katholiken im Bistum Würzburg bis zum 19. April die Sonntagspflicht ausgesetzt. Das heißt, die Gläubigen müssen den Gottesdienst in der Kirche nicht besuchen. Das Bistum lädt dazu ein, die Übertragung von Gottesdiensten in Hörfunk und Fernsehen zur Mitfeier zu nutzen.“ (Pressemitteilung des Bistums vom 13.03.2020)

Pfarrbüro – kein Parteienverkehr

Das Pfarrbüro ist besetzt, aber nur über Telefon oder Email zu erreichen.

Beerdigungen

Beerdigungen finden nur im engen Familienkreis auf dem Friedhof statt.

Seelsorgegespräche

Seelsorgegespräche finden auf Wunsch selbstverständlich statt, ebenso Hausbesuche in besonderen Lebenslagen (z.B. Begleitung Sterbender). Sie erreichen uns wie immer unter 09771/ 2744.

Gerade jetzt wollen wir ein offenes Ohr für Sie haben.


Das Bistum Würzburg hat eine eigene Seite im Internet geschaltet: https://www.bistum-wuerzburg.de/service/coronavirus
Hier laufen die Informationen und behördlichen Maßnahmen zusammen und werden im Blick auf die kirchlichen Rahmenbedingungen ausgewertet und kommuniziert. Werfen Sie gerne auch einen Blick darauf.

Wir wünschen Ihnen sehr, dass Sie gut durch die kommenden Wochen und Monate kommen.

Ihr Seelsorgeteam.

 

­