PG Don Bosco
Seit Mariä Lichtmess steht in unserer Kirchen ein alter Pflug vor dem Altar. Das soll die nächsten 4 Wochen so bleiben.

Pfarrer Mergenthaler erinnerte in seiner Predigt, dass früher an Mariä Lichtmess auf den Höfen die Mägde und die Knechte ihre neuen Stellungen angetreten haben. Es hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen, man lernte neue Aufgaben und neue Herrschaften kennen und musste wieder ein klein wenig von vorne anfangen. Auch wir sollten in unserem Leben einen Neuanfang wagen und unser Leben wieder neu beackern. Das gelingt uns nicht jeden Tag gleich gut. Eine Pflugschare, die jeden Tag genutzt wird, glänzt in der Sonne. Dies ist bei unserem alten Pflug nicht der Fall, der rostet deshalb ein wenig vor sich hin. Und so ist es wohl auch in unser aller Leben.

­