PG Don Bosco

Auf dieser Seite und unter www.katholisch-nes.de finden Sie immer wieder Impulse, liturgische Texte, Hausgottesdienste (auch für Familien) und Videos (Psalmen). Weitere Informationen zur aktuellen Situation in der Seelsorge gibt es hier.

Es gab gleich mehrere Gründe herzlich Danke zu sagen

Die schön geschmückte Kirche in Burgwallbach war an Erntedank gut besucht. Es gab ja schließlich drei Gründe zu danken und zu feiern.

 P1080306 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke - für die gute Ernte des Jahres

Danke - den ausscheidenden Ministranten

Danke - den vielen freiwilligen Helfern, die den Friedhof verschönert haben

Elfie und Thomas Jülka hatten den Wortgottesdienst gut vorbereitet und feierlich gestaltet. Vor dem Altar waren die verschiedenen Früchte aus den Gärten und den Feldern schön aufgebaut.

Am Ende des Gottesdienstes verabschiedete Christian Klug die insgesamt 8 ausscheidenden Ministrantinnen und Ministranten mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Über viele Jahre waren sie eine zuverlässige Gruppe, die unkompliziert und fleißig ihren Dienst verrichtete. Selbst in der Zeit der Pandemie waren sie regelmäßig zu Stelle, was durchaus nicht in allen Pfarreien der Fall war. Elfie Jülka schloss sich dem Dank an IHRE Ministranten an. Schließlich war sie es in der Hautsache, die sich um die Einteilung und die ganze Organisation des Ministrantendienstes kümmert. Auch dafür sprach Christian Klug einen besonderen Dank aus. Als Dankeschön überreichte Elfie Jülka allen ein kleines Abschiedsgeschenk.

P1080311 2

  • P1080316 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende des Gottesdienstes lud unsere Bürgermeisterin Sonja Rahm alle ein, in den Friedhof zu kommen und das in den vergangenen Monaten neue angelegte Urnenfeld einzuweihen. Dort nahm Christian Klug die Segnung des "neuen Friedhofs" vor.

Zum Abschluss dankte Sonja Rahm den freiwilligen Helfern, die mit viel Einsatz und auch schwerem Gerät die Neugestaltung des Friedhofes angepackt und abgeschlossen haben. Nicht nur das Urnenfeld wurde angelegt, auch das Pflaster vor der Leichenhalle wurde angehoben und neu verlegt, damit die Toiletten nun auch für Rollstuhlfahrer erreichbar sind. Unter anderem wurde eine Stele mit Natursteinen für die Gieskannen erstellt und auch der untere Friedhof wurde neben der großen Rasenfläche mit einem Blumenbeet neu gestaltet. Hier hat auch die Figur des Heiligen Franziskus nun einen würdigen Platz gefunden. Die Gestaltung ist hier aber noch nicht endgültig abgeschlossen. Bei so vielen freiwilligen Helfern, die sie in den vergangenen Monaten, auch bei anderen Projekten im Ort, tatkräftig unterstützten, ist es Sonja Rahm um den Gemeinschaftsgeist in Burgwallbach nicht bange.

Ein herzliches Vergelt`s Gott allen HelferInnen und Helfern 

P1080320 2P1080321 2P1080325 2

­