PG Don Bosco
Für die Zeit bis mindestens 19. April 2020 dürfen keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden. Auf dieser Seite veröffentlichen wir immer wieder Impulse. Weitere liturgische Texte, Hausgottesdienste (auch für Familien), Impulse und Videos (Psalmen) stehen Ihnen für die Karwoche und die Osterfeiertage auch unter www.katholisch-nes.de zur Verfügung. Weitere Informationen zur derzeitigen Situation in der Seelsorge finden Sie hier.
Julia Appel als Referentin: „ Mein freiwilliges soziales Jahr in Madagaskar" – Zum Frauenfrühstück im Bürgerhaus in Burgwallbach hatte die Pfarrgemeinde diesmal Julia Appel als Referentin, mit dem Thema: „Mein freiwilliges soziales Jahr in Madagaskar“, eingeladen

Mit einem „Manao ahoana Fasalamana“ -einer madagassischen Grußformel- begrüßte Julia Appel die zahlreichen Interessenten, welche das Bürgerhaus bis auf die letzten Plätze gefüllt hatten.

 vergrößern

Nach einer kurzen Erläuterung ihrer eigenen Beweggründe ein FSJ (freiwilliges soziales Jahr) abzuleisten, stellte Frau Appel kurz die Insel, sowie Land und Leute Madagaskars vor.

 Julia erzählte von Akany  Avoko, einem Kinderheim in Antananarivo der Hauptstadt von Madagaskar, in dem sie im Jahr 2012/2013 zehn Monate tätig war. Viele aussagekräftige Dias und kleine Videos vermittelten eine  Vorstellung von diesem Heim, seinen Kindern und deren sozialen Herkunft. Anekdoten und mit Freude vorgetragene ergänzende Geschichten entführten die Zuhörer in den Alltag des Hortlebens.

 

Erlebnisse aus  kleineren Ausflügen übers Land erzählten vom Leben außerhalb der Großstadt, von der Weite, von der Armut, aber auch von der Schönheit des Landes. Nun gab es Zeit die zahlreichen Fragen der Zuhörer zu beantworten. Der Kreis des Vortrages schloss sich, indem Julia nun nach einem Jahr des „sich setzen lassens“ eine nicht unkritische Rückschau über ihr FSJ hielt.

Der Vortrag von Julia Appel hatte fast 70 interessierte Frauen nach Burgwallbach gelockt und alle ließen sich bei dem kurzweilligen Vortrag ein wenig in die faszinierende Welt von Madagaskar entführen.

Ein sehr gelungenes Frauenfrühstück. Vielen Dank an Julia Appel und allen Helferinnen.

 vergrößern
­