PG Don Bosco
Am 21. Mai 2014 kam Frau Inge Schlereth aus Waldfenster, zu unserem Frauenfrühstück nach Burgwallbach. 44 Frauen besuchten die Veranstaltung und stärkten sich zuerst mit dem vorbereiteten Frühstück.

Frau Schlereth hat nach einer überstandenen Krebserkrankung die heilsame Wirkung der Heilweine für sich entdeckt und möchte Ihre Erfahrungen an andere Frauen weitergeben. Sie brachte Ihre Zither mit und begleitete ihren Vortrag mit passenden Liedern zu den Heilkräutern. Wir erfuhren, dass die Weine mit den Kräutern gekocht werden. Dabei verflüchtigt sich der Alkohol und der Wein wird somit zu einem Heilmittel für die ganze Familie. Der mit erhitzte Honig sorgt für einen guten  Geschmack.

Petersilienwein ist für das Herz geeignet, vor allem bei Schmerzen, die von  psychischen Belastungen herrühren, verschafft er Linderung der Beschwerden.

Der Lavendelwein dient zur Unterstützung der Leber und der Lunge und fördert das Wohlbefinden.

Wermutwein ist ein Allheilmittel bei vielerlei Beschwerden der inneren Organe.

Alle Weine sind leicht selbst herzustellen. Kostproben der Heilweine, die Frau Schlereth nach den Rezepten der Hl. Hildegard von Bingen zubereitet hat, rundeten den Vortrag ab. Die Rezepte konnten, ausgedruckt, mit nach Hause genommen werden. Es war ein kurzweiliger Vormittag und wir danken Frau Schlereth für den sehr interessanten Vortrag. Er hat Lust gemacht, die Rezepte auszuprobieren.

 

 

­