PG Don Bosco
Das Adventsingen des Kirchenchores und der verschiedenen Gruppen aus Hohenroth hat tief beeindrucktDer Weihnachstmarkt war eine gelungene Aktion für unsere Dorfgemeinschaft

Fast auf den Tag genau vor 20 Jahren übernahm Pfarrer Mergenthaler die Pfarrei Burgwallbach. Leicht ist ihm die Entscheidung damals wohl zunächst nicht gefallen. Wurde Burgwallbach doch schließlich die fünfte Gemeinde, die er damit zu betreuen hatte. Beim hohen, eigenen Anspruch unseres Pfarrers an das Amt eines Priesters war das gleichbedeutend mit noch mehr "Arbeit".

Nach fast 13 Jahren: – Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedeten sich Elsa Hartwig und Inge Schmautz nach über 12 Jahren aus dem Leitungsteam des Frauenfrühstücks in Burgwallbach. Beim letzten Frühstück unter ihrer Leitung wurden ihre Verdienste von Pfarrer Mergenthaler, Pastoralreferent Klug und dem Pfarrgemeinderat gewürdigt. Rosen bekamen sie von allen, die gekommen waren. Auch die Referentin des Tages, Frau Eva Warnke, dankte den beiden für ihr großes Engagement.

Etwa 120 Menschen hatten sich am Sonntag, 20.10. Abends in der Herschfelder Kirche versammelt, um über das schönste Thema der Welt nachzudenken: Die Liebe!

Zum ersten Oktobersonntag gehört traditionell der Dank an Gott für die Ernte und für alles, was wir an Lebensgrundlagen tagtäglich haben.

14 Jugendliche, gerade im Juli gefirmt, trafen sich am Samstag, 28.09. mit Herrn Klug, Frau Berndl und Herrn Elsner im Pfarrheim von Leutershausen, um einen schönen Abend miteinander zu verbringen.

Ein denk-und dankwürdiges Jubiläum: – Zwei Gemeinden feiern: Seit 1988 ist Pfarrer Mergenthaler nun Seelsorger in Hohenroth, sowie Unter-und Oberebersbach. Und die Tatsache, dass eine so lange Zeit so stilvoll und mit so viel Anteilnahme der Bevölkerung mitten in der Woche, am 18.09. gefeiert wurde, zeigt schon, wie beliebt dieser Seelsorger bei seinen „Schäfchen“ ist.

Wer kennt es noch das Sühnekreuz am Hang hinter der Mühle? Aus welchem Grund wurde es aufgestellt? Kann jemand Hinweise geben?

Wallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Don Bosco auf den heilgen Berg der Franken – Eine stattliche Anzahl von Wallfahrerinnen und Wallfahrern machte sich am frühen Morgen auf den Weg zum Kreuzberg.

Profil zeigen als Christ: – So manche Besucher/innen des Gottesdienstes am Kilianisonntag, 07. Juli in Hohenroth, wunderten sich sehr, als sie beim Hereinkommen zwei Jugendliche mit Fahrrädern in der Kirche sahen. Des Rätsels Lösung war das Thema des Gottesdienstes: „Profil zeigen als Christ“.

Ein wichtiges „Plus“ im Leben: – Am 23.Juli 2013 spendete Weihbischof Ulrich Boom 28 Jugendlichen unserer Pfarreiengemeinschaft das Sakrament der Firmung.

­