PG Don Bosco
Alle gewählten Kandidaten haben schriftlich erklärt die Wahl anzunehmen und so kann das Ergebnis nun veröffentlicht werden. Gegen das Ergebnis kann innerhalb einer Woche Widerspruch eingelegt werden.

Der Wahlausschuss hat sich entschieden, die Wahl als allgemeine Briefwahl durchzuführen.Unsere Kandidaten:

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende – Unser Pfarrer Mergenthaler hatte sich zu seinem 60. Geburtstag im Oktober 2017 die Gestaltung eines Markusgartens im Pfarrgarten in Hohenroth gewünscht. Verschiedene Gruppen und Vereine haben dafür im vergangenen Jahr Geld gespendet. Dies wird aber nicht ausreichen, um den Markusgarten nun entstehen zu lassen.

Im Festgottesdienst am Morgen dankten unser Dekan Dr. Andreas Krefft und Patorialreferent Christin Klug den ausgeschiedenen Pfarrgemeinderatsmitgliedern für ihren treuen Dienst in den letzten Jahren.

20 Mädchen und Jungen erhalten die alte Tradition des Klapperns an den Kartagen aufrecht.

Viele Gläubige aus unserer Pfarreiengemeinschaft brachten durch die Teilnahme an der Beerdigung noch einmal zum Ausdruck wie nahe ihnen Pfarrer Mergenthaler gestanden hat und wie traurig sie über den schmerzhaften Verlust des beliebten Seelsorgers sind.

Viele Menschen haben die Abschiedsgottesdienste für unseren Pfarrer Mergenthaler besucht. Manche haben sich gewünscht, die Predigttexte noch einmal zu lesen. Dazu soll nun hier Gelegenheit sein.

Die wichtigsten Termine haben wir hier aufgeführt. – Wir alle sind sehr traurig, dass es unser Pfarrer trotz seines immer positiven und hoffungsvollen Denkens nicht geschafft hat, seine Krankheit zu überwinden. Nun wurde er erlöst und es ist ihm ein längeres Leiden erspart geblieben.Wir sind sehr dankbar, dass wir ihn so lange als Pfarrer haben durften.Unser Herr Gott gebe ihm die ewige Ruhe. Wir alle werden ihn in guter Erinnerung behalten.

Mit ihren neuen Gewändern waren die Sternsinger heuer eine besondere Augenweite.

Mit dem Abräumen alter Grabsteine geht ein Stück Kultur, aber auch das Gedenken an unsere Verstorbenen mehr und mehr verloren. Um dies zu verhindern, hat eine kleine Gruppe von Ahnen- und Familienforschern das "Grabstein-Projekt" ins Leben gerufen.Seit einiger Zeit ist auch unser Friedhof mit allen seinen Grabsteinen für die Nachwelt dokumentiert.

Zum Dankgottesdienst hatte unser Pfarrer Karl- Heinz Mergenthaler in die Kirche nach Hohenroth eingeladen und viele waren gekommen.

Nach mündlicher Überlieferung seit 1870 – Immer wieder ist sie ein Erlebnis der besonderen Art, diese Wallfahrt nach Maria Ehrenberg. Wie sie abläuft und wie man mitmachen kann, erfahren Sie, hier.

­