PG Don Bosco

+++ Die aktuellen kirchlichen Nachrichten ab Juni 2020 finden sie HIER zum download. +++

Auf dieser Seite und unter www.katholisch-nes.de finden Sie immer wieder Impulse, liturgische Texte, Hausgottesdienste (auch für Familien) und Videos (Psalmen). Weitere Informationen zur aktuellen Situation in der Seelsorge gibt es hier.

Viel Hilfe für Jugendliche in aller Welt: – Durch viele unterschiedliche Aktionen und Initiativen sammelten Gruppen und Kreise in unserer Pfarreiengemeinschaft, sowie die Firmlinge von 2015, die stolze Summe von insgesamt 8.672,80 Euro für die Arbeit der Salesianer Don Boscos. Der größte Teil ging dabei an "Don Bosco Mondo".

Ein ganzes Jahr lang haben wir in vielen Veranstaltungen den 200. Geburtstag des Patrons unserer Pfarreiengemeinschaft begangen. Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen über alles, was stattgefunden hat.

Und wieder scheint die Herbstsonne: – Na, wenn unser Pfarrer mal nicht einen Draht nach oben hat: Strahlendes Herbstwetter begleitete auch den 2. „Fränkischen Nachmittag“ am 11. Oktober in Hohenroth und lockte eine große Schar Besucher/innen an.

11. Nachteulengottesdienst: – Zu den Klängen des berühmten Musikzyklus "Bilder einer Ausstellung" des Komponisten Modest Mussorgsky, entstanden in diesem Gottesdienst in Herschfeld live 8 verschiedene Bilder, die das Gottesdienst-Team auf einzelne Phasen oder Teile des eigenen Lebens hin ausdeutete. Das Künstlerehepaar Gütling zeigte dabei wieder einmal die Kunst des schnellen und beeindruckenden Malens.

Zum Ernte Dank Fest war unser Altar ganz besonders reich und schön geschmückt.Ein herzliches Dankeschön an die Familie Marliese und Leo Arnold dafür und den Kirchenschmuck während des ganzen Jahres.Vergelt`s Gott

Im Zeichen des "Don Bosco-Jahres": – Mit Spiel und Spaß, mit Workshops und Detektivarbeit erlebten ca. 45 Ministrantinnen und Ministranten einen Tag der besonderen Art in der Edmund-Grom Schule in Hohenroth. Sogar Minis aus dem Dekanat Haßberge waren extra angereist. Und warum?

Etwa 35 Eltern und Kinder hatten sich am Samstag, 19.09. am Spielplatz im Liesbachtal bei Burgwallbach eingefunden, um zu spielen, sich zu unterhalten, zusammen zu essen und um einen Nachtspaziergang im Wald zu machen. Und Hurra - das Wetter blieb sogar trocken! Aber was war jetzt aufregend daran?

Hier schlägt bis heute Don Boscos Herz: – Ja, man konnte es regelrecht noch schlagen hören, das Herz Don Boscos in dieser Landschaft, an diesen Stätten seines Lebens und Wirkens. Die kleine Pilgergruppe konnte hautnah erfahren, wie wichtig dieser Priester bis in unsere Tage den Menschen im Piemont und weltweit ist.

Die Spendengelder, die die Firmlinge aus fünf Pfarreiengemeinschaften heuer mit ihrem Marsch auf den Kreuzberg erlaufen haben, wurden zusammen mit Spendengeldern aus dem Don Bosco-Musical jetzt weitergegeben.

Frauenfrühstück: Singen mit Sonja Rahm – Wir trafen uns mit 44 Frauen aus der Pfarreiengemeinschaft Don Bosco am Salzforst , aus Heustreu und Frickenhausen, im Bürgerhaus in Burgwallbach zum gemütlichen Frühstück in netter Gesellschaft.

Den ganzen Tag über schien die Sonne auf die Besucher unseres Festes

Auch aus der Pfarreiengemeinschaft machten sich wieder einige Pilger auf den Weg –

Unterkategorien

­