PG Don Bosco

+++ Die aktuellen kirchlichen Nachrichten ab Juni 2020 finden sie HIER zum download. +++

Auf dieser Seite und unter www.katholisch-nes.de finden Sie immer wieder Impulse, liturgische Texte, Hausgottesdienste (auch für Familien) und Videos (Psalmen). Weitere Informationen zur aktuellen Situation in der Seelsorge gibt es hier.

Gilt bis Juni 2014.Nachschauen unter "Gruppen" - "Ministranten" - "Dienstplan"

Auf die Spuren des geheimnisvollen „ICHTUS“ (griech. für „Fisch“) begaben sich am Samstag, 05. April, acht neue Ministrantinnen und Ministranten unserer PG, zusammen mit Pastoralreferent Christian Klug und Thomas Fischer vom PGR Hohenroth.

Wo Bischof Friedhelm zum Domführer für Kinder wird: – 13 Mädchen und Jungen aus der Schar der neuen Minis unserer fünf Gemeinden durften bei einer Fahrt nach Würzburg am Freitag, 28. März, viel erleben, das "Normalsterblichen" nicht gegönnt ist.

Julia Appel als Referentin: „ Mein freiwilliges soziales Jahr in Madagaskar" – Zum Frauenfrühstück im Bürgerhaus in Burgwallbach hatte die Pfarrgemeinde diesmal Julia Appel als Referentin, mit dem Thema: „Mein freiwilliges soziales Jahr in Madagaskar“, eingeladen

Ganz im Zeichen ägyptischer Christinnen: – Am Freitag, 07. März, kamen Frauen der Pfarreiengemeinschaft Don Bosco-Am Salzforst, sowie Frauen anderer christlicher Konfessionen im Bürgerhaus Hohenroth zum Weltgebetstag der Frauen zusammen.

Es wird ein schöner Weg werden, der uns durch die Tage der Fastenzeit bis nach Ostern führen wird, das kann man wohl jetzt schon sagen. Am ersten Abend, am Dienstag, 11. März, waren 17 Personen der Einladung gefolgt und im Bürgerhaus zusammengekommen. Besonders bereichernd war das sehr gemischte Alter von jugendlich bis zur Seniorin.

Sie haben gewählt! Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Obwohl der Michel mit der "Quetsche" wegen Krankheit leider ausfiel, gab es viel gute Stimmung beim traditionellen Seniorengasching am Mittwoch, 12. Februar im Gasthof "Hirschen".

Segen bringen, Segen sein war das Motto der heurigen Sternsingeraktion. Die Sternsinger sammelten einen stolzen Betrag für die Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit.

Schon längere Zeit war die Ecke des Friedhofs, in der früher die Tafeln mit den Gefallenen der Weltkriege hingen, in einem trostlosen Zustand. Einigen Mitgliedern des Schützenvereins war dieser Zustand schon länger ein Dorn im Auge. Deshalb ergriffen sie die Initiative und gestalteten zunächst den Platz neu. Danach wurde das Grabmal gereinigt, imprägniert und auf den reparierten Sockel gesetzt. Auch das Kreuz auf dem Denkmal konnte durch eine anonyme Spende wieder in Stand gesetzt werden. Es war lange Jahre in der Kirche eingelagert und hat jetzt seinen ursprünglichen Platz wieder gefunden. Die Arbeiten wurden von den Mitgliedern des Vereins kostenlos durchgeführt. Dafür allein ein herzliches Vergelt`s Gott

Wanderausstellung in den Kirchen der PG: – Sechs Jugendliche unserer PG sind den "Weg der Besinnung" in Bad Kissingen gegangen. Ihre Fotos und ihre Gedanken zu diesem Weg präsentieren sie in den nächsten Wochen auf zwei Stellwänden in unseren Kirchen.

Es war ein einmaliges Erlebnis für alle!

Unterkategorien

­